Dürfen wir vorstellen? Artnight

“Wir sind keine Malschule.” ArtNight wurde im Herbst 2016 von Amie und David gegründet und veranstaltet kreative Erlebnisse. Dabei entsteht ein spannender Mix aus Kreativität, Spaß und Unterhaltung. Wir finden die Idee so gut, dass wir seit dem Start mit ArtNight kooperieren. David erzählt uns wie es funktioniert.

Hallo David, was ist eine ArtNight?

Hi Christoph, eine ArtNight ist ein Erlebnis! Dabei schaffen unter Anleitung eines Künstlers die Gäste ihr eigenes Kunstwerk in lokalen Bars und Restaurants. Das Besondere an einer ArtNight ist der hohe Unterhaltungsfaktor: Unsere Künstler sind der Knaller! Daher machen ArtNights nicht nur viel Spaß sondern bieten auch prima Möglichkeiten neue Leute kennen zu lernen oder mit Freunden eine schönen Abend zu erleben. Was uns wichtig ist: Wir sind keine Malschule sondern ein Erlebnis!

Ich habe gesehen Ihr malt mit Acryl – das ist gar nicht so einfach, oder?

Künstlerisches Know-How wird absolut nicht verlangt. Bei ArtNight steht der Spaß im Vordergrund. Allein, in einer Gruppe oder mit einem Date, jeder ist willkommen und Du brauchst keinerlei Vorerfahrung!

Wie viele Leute sind normalerweise bei einer ArtNight dabei und wie viel kostet ein Ticket?

Unsere Veranstaltungen sind limitiert, je nach Location legen wir eine maximale Anzahl von Teilnehmern fest, um immer ein tolles Erlebnis zu bieten. Die Teilnahme kostet pro Event und Location zwischen 29€ und 45€ pro Person – d.h. für den Preis hast Du einen tollen Abend und nimmst noch ein schönes Bild mit nach Hause.

Welche Art von Kunst kann ich erwarten, bei einer ArtNight zu malen?

Wir kooperieren mit unterschiedlichen Künstlern, die alle ihren eigenen Stil haben. Das bedeutet, dass wechselnde Motive bei ArtNights benutzt werden. Auf unserer Webseite findet man neben StreetArt und TapeArt auch Monet oder klassische Vogue Cover.

Und wie immer zum Schluss die Frage: was macht ArtNight als nächstes?

Aktuell expandieren wir in andere Städte deutschlandweit. Unsere Mission ist es Menschen durch kreative Erlebnisse zusammen zu bringen. Daher sehen wir auch viel Potential in Europa! Wir haben viel in der Planung….

Vielen Dank für das Interview David!

Interesse geweckt? Auf der ArtNight Webseite findest Du die aktuellen Veranstaltungen.


Hinterlassen Sie eine Antwort